3. Studentische Konferenz - Forschen und Lehren in studentischer Hand

Wie beteiligen sich Studierende daran, Forschung und Lehre an der eigenen Universität mitzugestalten? Welche spannenden Projekte und Konzepte gibt es? Antworten möchte die studentische Konferenz "Forschen und Lehren in studentischer Hand" liefern.

Veranstaltungszeitraum: 04.10.2018 - 05.10.2018
Veranstaltungsort: Bochum

Wie beteiligen sich Studierende daran, Forschung und Lehre an der eigenen Universität mitzugestalten? Welche spannenden Projekte und Konzepte gibt es? Antworten möchte die studentische Konferenz "Forschen und Lehren in studentischer Hand" liefern. Die Konferenz läuft im Oktober 2018 an der Ruhr-Universität Bochum (RUB). Während der Veranstaltung können Studierende ihre Lehr- und Forschungsprojekte vorstellen und sich untereinander vernetzen und austauschen.

Die Konferenz ist eine Veranstaltung des Projektes inSTUDIES, um studentische Impulse für Lehre und Forschung sichtbar zu machen und zugleich die Vernetzung und den Austausch über Hochschulgrenzen hinweg zu fördern.

Zielgruppe:
Eingeladen sind Studierende aller Fachrichtungen und Studiengängen.

Organisatorisches:
Bis zum 2. Mai 2018 können sich Studierende bewerben, die sich für studentische Forschung und Lehre interessieren, Ideen haben oder selbst schon in Projekten mitarbeiten. In kurzen Vorträgen, mit Postern und anderen künstlerisch-kreativen, audiovisuellen oder performativen Präsentationen können Studierende eigene Beiträge präsentieren und diskutieren. Eingeladen sind Studierende aller Fachrichtungen und Studiengänge.
Weitere Informationen unter http://www.ruhr-uni-bochum.de/instudies/stuko2018.html

Ansprechpartnerin:
Dr. Andrea Koch-Thiele & Nadine Kwelik
inSTUDIES Projektbüro
Universitätsstr. 105, 1. OG
44789 Bochum
stuko2018@rub.de