Kooperationsnetzwerke als Erfolgsfaktor

Hochschule Kaiserslautern: 10./11. März 2016

Workshop-Inhalte

Der Workshop an der HS Kaiserslautern fokussierte auf die Erarbeitung von Erfolgsfaktoren funktionierender Kooperationsnetzwerke mit den drei Schwerpunkten Kooperative Studien-Modelle, Regionalität vs. Internationalität sowie Persönlichkeitsentwicklung durch Kompetenz-Aufbau.

Gemeinsam mit externen Experten - insbesondere aus der Wirtschaft – entwickelten die Teilnehmenden interaktiv Erfolgs-Szenarien. Der erste Tag stand im Zeichen der Gruppenarbeit während der zweite Tag durch Diskussion und Dialog aller Teilnehmenden den Erfahrungsaustausch förderte.

Ausrichterin

Die HS Kaiserslautern engagiert sich seit Herbst 2011 mit ihrem Projekt „FIS- Förderung individueller Studienwege“ im Qualitätspakt Lehre. Entlang des gesamten Student-Life-Cycle sind spezifisch zugeschnittene Beratungs- und Unterstützungsangebote entstanden.
An der Schnittstelle Hochschule-Wirtschaft agiert das Teilprojekt „Unternehmen und Verbände als Partner“ mit dem Ziel, kooperative Studienmodelle erfolgreich für alle Beteiligten umzusetzen. 
http://fis.hs-kl.de/

Rückfragen und Kontakt

Bei Fragen zum Workshop der HS Kaiserslautern kontaktieren Sie bitte:
subkl2016@hs-kl.de

Dokumente


© BMBF 05/23/2016 20:09 - Alle Rechte vorbehalten.