Reden und Präsentationen von beiden Konferenztagen

Trotz aller Unterschiedlichkeit in den Ausgangsbedingungen und individuellen Problemstellungen arbeitet die Mehrzahl der geförderten Hochschulen im Qualitätspakt Lehre doch in ähnlichen Themenfeldern.

Der Parlamentarische Staatssekretär im BMBF, Thomas Rachel MdB, begrüßte die über 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Der Minister für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt, Hartmut Möllring, sprach ein Grußwort für die Länderseite. 

Die Keynote hielt der Vorsitzende des Wissenschaftsrates, Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Marquardt.

Die Vorstellung von drei geförderten Hochschulkonzepten veranschaulichte die Vielfalt der geförderten Hochschulen und ihrer inhaltlichen Ansätze: Eberhard Karls Universität TübingenFachhochschule Münster und Bauhaus-Universität Weimar.

Dr. Uwe Schmidt vom ZQ Mainz und Susanne Heinzelmann von der Prognos AG (Berlin) stellten die programmbegleitende Evaluation zum Qualitätspakt Lehre vor.

 

Sie finden die Redetexte bzw. Präsentationen - sofern vorhanden - als PDF im Download-Bereich.