Fachtagung „Internationalisierung und Diversifizierung: Eine Münze, 2 Seiten?“

Internationalisierung und Diversifizierung werden an deutschen Hochschulen oft getrennt betrachtet. Die Tagung möchte eine strukturelle und eine persönliche Standortbestimmung vornehmen.

Veranstaltungszeitraum: 29.04.2019
Veranstaltungsort: Berlin


Zum Inhalt:
Internationalisierung und Diversifizierung sind Realitäten an deutschen Hochschulen, die in der Regel getrennt betrachtet werden. Sie sind vielseitige Phänomene, die verschiedene Akteur/innen an Hochschulen betreffen.
Die Fachtagung möchte eine strukturelle und eine persönliche Standortbestimmung vornehmen.
Dabei wird der Frage nachgegangen, welche Rolle diese Phänomene an Hochschulen für die teilnehmenden Akteur/innen spielen.
Wie sind diese Themen an der Hochschule verankert und welche Relevanz haben sie beispielsweise bei der Profilbildung? Inwieweit sind diese Themen im Hochschulalltag relevant? Diese und viele weitere Aspekte sollen  diskutiert werden.

Zielgruppe:
Die Fachtagung richtet sich an Lehrende, wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Verwaltungsbeschäftigte und Studierende, die in ihrem Hochschulalltag diesen Phänomenen auf der Ebene der Lehre, der Forschung, des Projektmanagements oder/und der Verwaltung und des Studiums begegnen.

Organisatorisches:
Die Teilnahme ist kostenfrei! Das Programm, die Möglichkeit zur Anmeldung sowie weitere Informationen (Call for Participation) finden Sie auf der Tagungshomepage.

Ansprechpartnerin:
ZR Hochschulentwicklung
Elena Brandalise
Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Cultural Diversity
Telefon 030-30877-1361

E-Mail