Internationale Fachtagung zum Forschenden Lernen “focus URE! Underpinnings, Requirements, and Effects of Undergraduate Research Experiences”

Die internationale Tagung „focus URE“ wird die Grundlagen, Auswirkungen und Anforderungen von Forschendem Lernen (FL) hervorheben und eine wissenschaftliche Plattform bieten, um neue Erkenntnisse und Wahrnehmungen zu sammeln und zu verbreiten.

Veranstaltungszeitraum: 05.06.2019 - 07.06.2019
Veranstaltungsort: Stuttgart

Ziel dieser internationalen, englischsprachigen Tagung ist es, das Konzept und die Implementierung von Forschendem Lernen im Grundstudium (im weiteren Text FL, im englischen Sprachraum mit Undergraduate Research Experiences vergleichbar, kurz URE) voranzutreiben, indem

(1) Kenntnisse der Grundprinzipien des Lernprozesses;

(2) Erfahrungen mit bestimmten Formaten von FL;

(3) Ergebnisse aus FL-Wirkungsstudien

mit Hochschulmitarbeitern verschiedener Fächer und Länder betrachtet und diskutiert werden.

Zum Inhalt
Die internationale Tagung „focus URE“ wird die Grundlagen, Auswirkungen und Anforderungen von FL hervorheben und eine wissenschaftliche Plattform bieten, um neue Erkenntnisse und Wahrnehmungen über FL zu sammeln und zu verbreiten. Hauptvorträge, Vorträge und Poster werden theoretische, praktische und methodische Perspektiven einbeziehen. „focus URE“ will der fachübergreifenden Vernetzung dienen und gliedert sich in folgende Sessions:
Grundlagen von FL
In dieser Session werden neurophysiologische, psychologische und pädagogische Prinzipien des Lernens und ihre Bedeutung für die Implementierung von FL-Formaten diskutiert. Den Einführungsvortrag halten Gabi Reinmann, Ludwig Huber und Peter Tremp.
Anforderungen an FL
Diese Session stellt internationale FL-Beispiele vor und diskutiert, wie FL funktioniert. Ein Schwerpunkt liegt auf Parametern, die sicherstellen, dass die vorgegebenen Ziele tatsächlich erreicht werden. Den Einführungsvortrag hält Dilly Fung.
Auswirkungen von FL
In dieser Session wird diskutiert, wie sich FL-Formate unmittelbar und langfristig auf die Kompetenzen der Studierenden auswirken. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den Methoden zur Bewertung und Auswahl wichtiger Parameter, einschließlich unbeabsichtigter Nebenwirkungen. Hauptrednerin wird Marcia Linn sein.

Zielgruppe:
Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen und Ländern, die an den Grundlagen, Anforderungen und Auswirkungen von Forschendem Lernen arbeiten.

Teilnahme
Eine Tagungsgebühr wird nicht erhoben. Anmeldungen bitte bis zum 14.04.2019 über die Tagungshomepage. In Form eines Posters kann ein eigener Beitrag zu einem der drei Hauptthemen – Grundlagen von FL, Anforderungen an FL und Auswirkungen von FL – bis 21.03.2019 über die Anmeldung eingereicht werden. Tagungssprache: Englisch

Kontakt:
Dr. Kerstin König
E-Mail 
Tel.: +49 (0)711 459 23764
Tagungshomepage