Jahrestagung des Netzwerks Musikhochschulen: Vielfalt an Musikhochschulen - zum Umgang mit Diversität in Studium und Lehre

Thema der Jahrestagung 2018 ist die Vielfalt der Studierendenschaft an Musikhochschulen. Gefragt wird nach der Relevanz der verschiedenen Dimensionen von Diversität und wie damit in Studium und Lehre umgegangen wird.

Veranstaltungszeitraum: 15.11.2018 - 16.11.2018
Veranstaltungsort: Detmold


Zum Inhalt:
Thema der Jahrestagung 2018 ist die Vielfalt der Studierendenschaft an Musikhochschulen. Gefragt wird nach der Relevanz der verschiedenen Dimensionen von Diversität – wie Geschlecht, kulturelle, soziale und nationale Herkunft, physische und psychische Fähigkeiten – und wie damit in Studium und Lehre umgegangen wird. Diversität betrifft zunächst den Kernbereich der Musikhochschule: die Lehre. Wie kann in den Lehrveranstaltungen auf die Unterschiedlichkeit der Studierenden didaktisch reagiert werden? Diversität betrifft aber auch Dienstleistungen rund um das Studium. Wie können beispielsweise im Rahmen der Studienberatung die unterschiedlichen Erwartungsansprüche der Studierenden verarbeitet werden? Und nicht zuletzt berührt Diversität auch das studentische Miteinander auf dem Campus. Wie kann an der Hochschule auf die besonderen Bedürfnisse bestimmter Gruppen von Studierenden eingegangen werden? Und schließlich, wenn Diversität zu Diskriminierung führt: Welche Probleme treten auf, wie können sie gelöst werden? Die Unterschiedlichkeit der Studierenden stellt die Institution Musikhochschule folglich vor besondere Herausforderungen – in der Lehre, im Service für Studierende sowie im Miteinander auf dem Campus.

Zielgruppe:
Mitglieder der Verbundhochschulen sowie Personen außerhalb des Netzwerks, die sich für Fragen der Diversität an Musikhochschulen interessieren – sei es als Lehrende, Studierende oder als Beschäftigte in Leitung und Verwaltung.

Kontakt/Organisatorisches:
Zentrum Netzwerk Musikhochschulen für Qualitätsmanagement und Lehrentwicklung
E-Mail
Homepage