Online-Symposium "Studienerfolg durch Orientierung"

Das Symposium soll den Erfahrungsaustausch und die bundesweite Vernetzung aller AkteurInnen unterstützen, die an Orientierungsstudiengängen arbeiten oder ähnliche Programme an ihren Einrichtungen planen.

Veranstaltungszeitraum: 19.11.2020 - 20.11.2020
Veranstaltungsort: Frankfurt am Main

Zum Inhalt:
Da die Herausforderung der Studienfachwahl für Studieninteressierte mit zunehmender Profilbildung auf Hochschulseite steigt und Fehlvorstellungen von Studium und Fach oft mit Studiengangwechsel oder Abbruch korrelieren, bemühen sich immer mehr Hochschulen darum, eine nachhaltige Studienfachwahl mittels Orientierungssemestern bzw. Studiengängen mit Orientierungsphase zu ermöglichen. Das Symposium soll den Erfahrungsaustausch und die bundesweite Vernetzung aller AkteurInnen unterstützen, die an Orientierungsstudiengängen arbeiten oder ähnliche Programme an ihren Einrichtungen planen bzw. zu den Herausforderungen von Studienerfolg, Orientierung in der Studieneingangsphase und Evaluation forschen.
Dementsprechend gliedert sich das zweitägige Symposium in drei Tracks, die sich mit folgenden Themen und Fragen in Form von Impulsen und Workshops auseinandersetzen:

  • Track Hochschulforschung: Was ist Orientierungserfolg?
  • Track Lehre: Lernziel Orientierung?
  • Track 3rd Space: Orientierung organisieren?

Darüber hinaus gibt es folgende, zentrale Programmpunkte:

  • Zentrale Keynote: „Studienorientierung als Voraussetzung für den Studienerfolg“
  • Podiumsdiskussion „Studienerfolg durch Orientierung“
  • Postersession: Orientierungsprogramme stellen sich in einer Postersession vor, die durch den Einsatz eines virtuellen Tools intensiven kollegialen Austausch ermöglicht.
  • Netzwerktreffen: Zum Abschluss der Tagung ist ein runder Tisch für Beteiligte an Orientierungsprogammen/-studiengängen geplant.

Zielgruppe:
Das Symposium fokussiert auf ein- bis zweisemestrige Orientierungsstudiengänge/programme an Hochschulen oder vergleichbare Konzepte. Es sind jedoch auch Akteure und Einrichtungen ein, die neue Orientierungsformate bzw. verwandte Programme (Studium unterschiedlicher Geschwindigkeiten, Studium Generale o.Ä.) planen oder aktuell einführen eingeladen.  Eingeladen sind daher besonders die verschiedenen AkteurInnen in Orientierungsprogrammen wie z.B. Hochschulforschende, Lehrende, StudienberaterInnen und administrativ Tätige, KoordinatorInnen und Wissenschaftsmanagement ein.

Organisatorisches:
19.-20.11.2020, 9.00-17.30Uhr
Weitere Informationen zum Programm, zu Teilnahmegebühren sowie zur Anmeldung finden Sie auf www.studienerfolg-durch-orientierung.de

Ansprechpartnerin:
Johanna Scheel
Tel: 069 798 32943
Bianca Bertulat
Tel: 069 798 29455
Email