Online-Tagung: „Profilbildung durch Vielfalt! Mit Netzwerken die Strategieentwicklung in der Lehre fördern“

Das Netzwerk Quality Audit lädt zur Online-Tagung ab 13:00 – ca. 17:00 Uhr in einem kompakten interaktiven Format ein.

Veranstaltungszeitraum: 15.07.2020
Veranstaltungsort: Lüneburg

Zum Inhalt:

Was erwartet die Teilnehmer*innen? Wie der Tagungs-Titel verrät, dreht sich alles um Strategien in der Lehre. Es sprechen hierzu der HRK-Präsident Prof. Dr. Peter-André Alt und Prof. Dr. Schubert-Zsilavecz von der Goethe-Universität Frankfurt. Als Vorsitzender der Alfred-Toepfer-Stiftung wird Ansgar Wimmer einen Ausblick auf die zukünftige Förderung der Lehre geben. Und gemeinsam soll ein Austausch von best-practice-Erfahrungen aus der Zeit der digitalen Lehre neue konzeptionelle Impulse erzeugen. Die Teilnehmer*innen können an alle Referent*innen selbst Fragen richten sowie in kleinen Gruppen in direkten Kontakt miteinander treten. Das Netzwerk freut sich über kreative zukunftsgerichtete Diskussionsrunden.

Zielgruppe:
Mitarbeiter in Hochschulen aus der Leitungsebene und aus den Bereichen Hochschulentwicklung, Qualitätsmanagement, Lehrentwicklung, sowie Mitarbeiter aus den Ministerien und dem Akkreditierungswesen

Organisatorische Hinweise:

Aufgrund der Online-Tagung mit Video-Veranstaltungen hat sich das Netzwerk auf ein Format verständigt, bei dem ein echter Austausch unter anderem in kleinen Workshops möglich ist. Dies ist für bis zu 100 Teilnehmer*innen leistbar. (Anmeldungen bitte bis zum 03.07.2020 vornehmen. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen).  

Hinweis zur Anmeldung: Die Anmeldungen der Präsenzveranstaltung können nicht übernommen werden. Es ist eine erneute Anmeldung für die Online-Tagung erforderlich.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie hier.
 

Ansprechpartner:
Miriam Garve
Tel.: 04131 677-1402
E-Mail