Online-Tagung "(Selbst)Lernunterstützung an Hochschulen – wieso nochmal?"

Im Mittelpunkt der Online-Tagung, die vom Selbstlernzentrum der TU Kaiserslautern ausgerichtet wird, stehen die Projekterfahrungen, die an unterschiedlichen Hochschulen zu Angebotsgestaltung, Wirksamkeit und Akzeptanz von Maßnahmen gesammelt wurden.

Veranstaltungszeitraum: 15.10.2020 - 16.10.2020
Veranstaltungsort: Kaiserslautern


Zum Inhalt:
Im Mittelpunkt der Online-Tagung, die vom Selbstlernzentrum der TU Kaiserslautern ausgerichtet wird, stehen die Projekterfahrungen, die an unterschiedlichen Hochschulen zu Angebotsgestaltung, Wirksamkeit und Akzeptanz von Maßnahmen gesammelt wurden. Mit Fokus auf folgenden Themenschwerpunkten sollen die Erkenntnisse im Rahmen der Tagung diskutiert und das Zukunftspotential der bestehenden Angebote kritisch betrachtet werden:

  • Beratung – individuell und institutionell
  • (Selbst)Lernräume – physisch und virtuell
  • Angebote zur Unterstützung von (Selbst)Lernkompetenzen

Zielgruppe:
Hochschulakteur*innen aus dem Bereich der überfachlichen und hochschulischen Kompetenzentwicklung; (Hochschul-)Lehrende aller Disziplinen, die institutionelle Maßnahmen zur Studienunterstützung und Selbstlernfähigkeit konzipieren, praktisch umsetzen und evaluieren Bildungswissenschaftler*innen sowie Experten*innen aus verschiedenen Disziplinen mit Forschungs- und Anwendungsbezug zu den o. g. Themenbereichen; Studierende und die Interessierte Öffentlichkeit

Organisatorische Hinweise:
Die Tagung wird durchgängig online durchgeführt, teils mit zeitgleichen, teils mit zeitversetzten Phasen.
Es besteht die Möglichkeit der Teilnahme mit einem Abstract, welcher bis zum 15.08.2020 eingereicht werden kann. Eine Publikation der angenommenen Beiträge ist im Nachgang der Tagung vorgesehen.

Weitere Informationen zur Tagung (Anmeldung, Aufruf zur Beteiligung, Format) finden Sie hier.

Ansprechpartner:
Janina Grabow
Tel.: 0631 205-5787
E-Mail