Symposium: Erfolgsfaktoren interdisziplinärer Lehre

Interdisziplinäre Lehrveranstaltungen sind für Hochschulen Chance und Herausforderung zugleich.Gelegenheit zu Diskussion und Austausch gibt das Symposium an der Hochschule Coburg.

Veranstaltungszeitraum: 29.10.2020 - 30.10.2020
Veranstaltungsort: Coburg

Zum Inhalt:
Ob als Projektwoche zu Studienbeginn, als curricular verankertes Modul oder als ganzer Studiengang – interdisziplinäre Lehre findet mittlerweile in vielen Formen statt. Dabei stehen Hochschulen, die entsprechende Modelle etablieren wollen, just vor den Herausforderungen, für die die Studierenden gewappnet werden sollen: Um eine geeignete Lernumgebung zu schaffen, sind Vertreter*innen verschiedener Disziplinen aufgefordert, sich auf gemeinsame Inhalte, Prozesse und Strukturen zu einigen. Für Entscheidungen zur Ein- oder Weiterführung interdisziplinärer Lehre bleibt deshalb der systematische Erfahrungsaustausch aus lokalen Lernumgebungen eine wichtige Grundlage.

Das Symposium Erfolgsfaktoren interdisziplinärer Lehre bietet ein Forum für einen solchen Erfahrungsaustausch. In interaktiven Workshops können die Perspektiven von Wissenschaftsmanagement, Lehrenden, Didaktiker*innen und Studierenden zu folgenden Leitfragen eingebracht werden:

  • Fokus 1: Rahmenbedingungen interdisziplinärer Lehre
  • Fokus 2: Bewährte Lehr-, Lern und Prüfungsformate
  • Fokus 3: Interdisziplinär Lehren und Prüfen

Zielgruppe:
Lehrende, Wissenschaftsmanager, Didaktiker

Organisatorisches:
Die Teilnehmenden sind eingeladen, ihre Erfahrungen oder Erkenntnisse in einem 15-minütigen Impulsvortrag oder einer Posterpräsentation auf dem Symposium vorzustellen – egal ob sie sich mit dem Thema wissenschaftlich oder praktisch auseinandersetzen. Die Hochschule Coburg trägt dazu auch ihre Erkenntnisse aus über 900 interdisziplinären Lehrveranstaltungen im Rahmen des Qualitätspakt-Lehre-Projekts „Der Coburger Weg“ bei.
Beitragsangebote können bis 19. Juli 2020 in Form eines Abstracts von bis zu 1.700 Zeichen eingereicht werden.

Weitere Informationen und Anmeldung erhalten Sie auf der Veranstaltungshomepage.

Sollten aufgrund der Corona-Pandemie Ende Oktober 2020 noch keine größeren Präsenzveranstaltungen möglich sein, findet das Symposium in geeigneter Online-Form statt.

Ansprechpartner:
Silke Heling
Tel.: +49 (0)9561 / 317 653

Nicole Hermannsdörfer
Tel.: +49 (0)9651 / 317 790
E-Mail