Symposium: Wissenschaftliches Arbeiten lernen und lehren

Das Symposion beschäftigt sich mit den Themenfeldern „Wissenschaftliches Arbeiten lehren“, „Wissenschaftliches Arbeiten in den Disziplinen“ sowie mit der Frage nach „Wissenschaftlichem Arbeiten als (nicht)notwendige Schlüsselkompetenz“.

Veranstaltungszeitraum: 11.11.2019 - 12.11.2019
Veranstaltungsort: Coburg


Zum Inhalt:
Wissenschaftliches Arbeiten?! Das brauch ich nicht, denn schließlich will ich in die Praxis!“ Die Vertrautheit mit wissenschaftlichen Arbeiten ist ein unverzichtbarer Teil des Studiums. Dennoch bleibt wissenschaftlichen Arbeiten bei den Studierenden häufig ein ungeliebtes Pflichtfach. Für sie ist es nur schwer nachzuvollziehen, welche Relevanz dieses Thema für die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit sowie das spätere Berufsleben hat. Die Vorträge und Workshops des Symposiums nähern sich dem Thema „Wissenschaftliches Arbeiten lernen und lehren“ aus unterschiedlichen Perspektiven und laden dazu ein, eigene Ideen zu entwickeln.

Organisatorisches:
Call for Proposals
Anmeldeseite

Ansprechpartner:
QPL-Projekt "Der Coburger Weg"