Tagung: "Zukunft sichtbar machen: Den Übergang Schule – Hochschule – Beruf für Studieninteressierte und Studierende nachhaltig gestalten"

Die Veranstaltung adressiert Übergänge rund um das Studium: den Übergang von Schule zur Hochschule ebenso wie den Übergang von der Hochschule in den Beruf.

Veranstaltungszeitraum: 20.02.2020 - 21.02.2020
Veranstaltungsort: Marburg


Zum Inhalt:
Die Tagung fokussiert die QPL-Vorhaben, die sich mit der Gestaltung der Übergänge für die Zielgruppen Studieninteressierte und Studierende befasst haben.

Thematisch ist die Tagung in unterschiedliche Themenblöcke aufgeteilt:

  • Studieninformationen: insbesondere in der Bewerbungsphase für ein Studium sind Studieninteressierte auf der Suche nach Informationen zu „ihrem“ Studium. Eine große Herausforderung dieses Übergangsfeldes ist die Heterogenität der Zielgruppe. Dieser Themenblock befasst sich mit der Erreichbarkeit der Zielgruppe (Studieninteressierte) und den auf sie zugeschnittenen Informationen, die ihnen eine gute und sinnvolle Studienwahl ermöglichen.
  • Online-Self-Assessments (OSA): Diese Instrumente bieten eine gute Möglichkeit, Studieninteressierte über ihre potentiellen Studiengänge zu informieren und ihnen ein realistisches Gefühl über die Anforderungen der Studiengänge zu vermitteln. Um als Instrument zu funktionieren, muss ein OSA jedoch viele Anforderungen erfüllen: Wie gestaltet man OSA, dass die Nutzer angesprochen werden und sich freiwillig über 1-2 Stunden damit beschäftigen? Welche wissenschaftlichen Standards werden verlangt? Wie kann die Nachhaltigkeit von OSA erreicht werden?
  • Berufsorientierung für Studierende: Dieser Themenblock konzentriert sich auf den Übergang Hochschule – Berufswelt. Im Mittelpunkt stehen die Career Services der Hochschulen und deren Rolle in der Bereitstellung von Informationen für Studierende zum Thema Berufsfindung.
  • Berufsorientierung für Studieninteressierte: Berufsorientierung spielt in der Gruppe der Studieninteressierten eine immer wichtigere Rolle. Welche Art der Informationen über Berufe braucht diese Zielgruppe und wie können diese am besten bereitgestellt werden?

Zielgruppe:
Mitarbeitende in QPL-Vorhaben, die mit Übergängen Schule – Hochschule – Beruf betraut sind, sowie Mitarbeitende der Hochschulverwaltungen oder Fachbereiche, die sich mit dem Themenbereich Übergänge beschäftigen.

Organisatorische Hinweise:
Die Veranstaltung beginnt um 12 Uhr und endet am darauffolgenden Tag um 14 Uhr.

Anmeldungen sind bis zum 5.02.2020 möglich. Hinweise Hotelkontingente: Hotelreservierungen zu Sonderkonditionen sind nur bis 19.12.2019 zum möglich.

Ansprechpartner:
Milena Elsinger
Telefon: 06421 28 25021
E-Mail