Workshop der TU Chemnitz

Veranstaltungszeitraum: 29.01.2020 - 30.01.2020
Veranstaltungsort: Chemnitz


Die aktuelle Herausforderung für gute Beratung an Hochschulen besteht in der Entwicklung eines ganzheitlichen, professionellen Beratungsverständnisses. Bei diesem Prozess müssen alle beratenden Akteure in der Hochschule einbezogen und ein gemeinsames Professionsverständnis gefunden werden. Ausgehend von dieser Grundannahme beschäftigte sich der Workshop mit der Professionalisierung der Beratung und der Beraterinnen und Berater an Hochschulen.

Am ersten Tag wurde den Fragen nachgegangen, was gute Beratung ausmacht und wie diese durch die Themen Qualitätsmanagement, Digitalisierung und Netzwerkbildung gestaltet werden kann. Im Fokus standen dabei die Themen Qualitätsmanagement, Digitalisierung, Netzwerke sowie die Einbindung von Erfahrungen und Erkenntnissen aus der Beratung in die Lehr- und Studiengangentwicklung. Am zweiten Tag standen die Beratenden im Mittelpunkt: Was benötigen Beraterinnen und Berater für gute Beratung und wie können Weiterbildungs- und Intervisionsformate etabliert werden? Im Anschluss bestand die Möglichkeit, in „Weiterbildungsminis“ verschiedene Professionalisierungsformate kennenzulernen oder Unterstützungsformate wie z. B. Visualisierung in der Beratung einmal auszuprobieren.

Zusätzlich zu den thematischen Angeboten wurde über Zukunftskonzepte für die Studienberatung und mögliche Maßnahmen zu deren Realisierung diskutiert.

Der Workshop verstand sich dabei als Plattform, die es den Teilnehmenden ermöglichte, eigene Erfahrungen zu reflektieren, zu teilen und kritisch zu würdigen. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch das Abendprogramm. Am „Murksabend“ wurden Fehler und Misserfolge bei der Entwicklung neuer Beratungsformate in einem heiteren und lockeren Rahmen betrachtet und ausgelassen reflektiert.

Ausrichtende Hochschule
An der TU Chemnitz arbeitet das QPL-Projekt "Individuelle Übergänge ergründen, beraten und gestalten (TU4U)“ an der kontinuierlichen Verbesserung der Studienbedingungen. In den Teilprojekten wurden Angebote im Bereich der Studienorientierung, der Studienverlaufsberatung sowie der Professionalisierung der Beratung etabliert.

Weitere Informationen sowie die Veranstaltungsdokumentation finden Sie auf der Veranstaltungswebsite der Technischen Universität Chemnitz.

Rückfragen und Kontakt
Dr. Maria Worf
E-Mail

Logo TU Chemnitz

TU Chemnitz